Fußball-Stöckchen

Da hatte ich gerade verarbeitet, dass die WM rum ist, und dann trifft mich doch unvermittelt ein WM-Stöckchen von Paule.. Nun gut:

Das schönste WM-Erlebnis?

Das Spiel Argentinien – Elfenbeinküste (live in Hamburg), dicht gefolgt vom Deutschland-Schweden-Spiel in der ZDF-Arena und dem Portugal-England-Spiel im portugiesischen Biergarten von Gaustadt.

Das beste Spiel?

Deutschland-Portugal.

Lieblingssprechchor?

Supersupersupergermany.

Schönstes Trikot?

Meins, das ich natürlich erst nach dem letzten Spiel gewaschen hab.

Weltmeister des Herzens?

Deutschland. Weltmeister des Bäuchleins war Brasilien, Weltmeister des Unterleibtrittes England, und Weltmeister des Kopfstoßes Frankreich.

Bestes WM-Bier?

Spezial‘ vor der Großleinwand in der Küche von Cyprus Bill.

Lieblingsspieler?

Hmmm.. nachdem kein HSVer dabei war (zumindest nicht bei Deutschland), würde ich sagen: Klose.

TV-Höhepunkt?

Nochmal hmmm… Jürgen Klopp.

TV-Tiefpunkt?

Steffen Simon.

War’s schön?

Aber hallo.

Und jetzt? Mehr Fußball oder reicht’s?

Mehr mehr mehr. Die Bundesliga fängt ja bald wieder an..

Und wer kriegt das Stöckchen? Hmmm.. sagen wir einfach mal: Der Steffen, der Pleitegeiger und der Philipp (freuen sich die Österreicher eigentlich schon auf die EM?)…

Dieser Beitrag wurde unter HSV und anderer Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Fußball-Stöckchen

  1. MUslar sagt:

    Na sowas, ob der Herr Klose nach dem Ligapokalkrimi in Bremen dann immer noch hoch im Kurs stehen wird ,-) Falls ihn nicht wer wegkauft ,-((

  2. Philipp sagt:

    Also ich werde natürlich das Stöckchen sofort aufgreifen, sobald ich Zeit habe und darauf denke ;)

  3. Pingback: Media-Ocean » WM-Fußball-Stöckchen

  4. Pingback: Pleitegeigers Weblog » Fußball-Stöckchen

  5. Pingback: Sinus Weblog - Szientometrie definiert Van Raan

  6. Pingback: Bamberg entfesselt! » Der Wochenrückblick - dieses Mal einen Tag verspätet….