“WIB 2005″-Daten werden freigegeben

Wie ich blogge?! Die Weblog-Umfrage 2005

Ich hatte schon länger vor, die Daten der ersten “Wie ich blogge?!“-Umfrage vom Oktober 2005 für die wissenschaftliche (=nicht-kommerzielle) Nutzung freizugeben. Nun ist es soweit: Hier steht ein passwortgeschütztes .zip-Archiv zum Download bereit, das folgende Dateien enthält:

  • Ein .pdf mit den Formulierungen des Fragebogens
  • Ein .pdf mit den Variablen- und Wertelabeln und den Filterführungen
  • Ein gelabelter SPSS-Datensatz (getestet mit Version 14) mit 5246 Fällen
  • Ein Excel-File mit den offenen Antworten, die zu lang für den SPSS-Datensatz waren
  • Ein .pdf mit Hinweisen zu den Dateien und der Feldphase

[Update] Das Excel-File und der SPSS-Datensatz sind passwortgeschützt, nicht aber Fragebogen, Codeplan und die Hinweise – wer sich also zunächst einen Eindruck von Fragen verschaffen will, kann diese drei Dateien ohne Probleme extrahieren.

Der Datensatz ist deswegen passwortgeschützt, weil ich zunächst einmal sehen möchte, wie die Resonanz auf diese Freigabe ist. Wenn Sie den Datensatz nutzen möchten, schicken Sie mir bitte eine Mail an jan.schmidt ät split.uni-bamberg.de, vielleicht auch mit einer kurzen Anmerkung, zu welchem Zweck Sie die Daten nutzen möchten, und ich teile Ihnen das Passwort gerne mit.

Bei Veröffentlichungen o.ä., die sich auf die Daten stützen, bitte ich um einen Hinweis, dass die Daten von der Forschungsstelle „Neue Kommunikationsmedien“ erhoben wurden, sowie (soweit sinnvoll) um die Zusendung eines Belegexemplars. Idealerweise hinterlassen Sie auch einen Kommentar hier in diesem Eintrag, in dem Sie auf die Verwendung hinweisen.

Noch ein paar Sätze dazu, warum ich den Datensatz freigebe: Die “Wie ich blogge?!”-Umfrage war und ist meines Wissens die bislang größte Umfrage zur Nutzung von Weblogs im deutschsprachigen Raum. Sie ist zwar aufgrund der Art der Teilnehmeransprache nicht repräsentativ und inzwischen auch schon etwas älter, bietet aber meines Erachtens eine ganze Reihe von sehr wertvollen Informationen, die ich beim besten Willen nicht alle auswerten kann (und ich habe mir in den letzten Monaten und Jahren nun wirklich redlich Mühe gegeben.. :) ). Ich merke an zahlreichen Anfragen von Studierenden und anderweitig Forschenden, dass großer Bedarf an Daten zur Weblognutzung besteht und möchte dazu beitragen, dass weitere interessante Fragestellungen beantwortet werden können.

PS: Zeitgleich habe ich übrigens die Daten dem “Zentralarchiv für empirische Sozialforschung” in Köln zur Verfügung gestellt, die die Daten in ihren Katalog aufnehmen und archivieren.

Dieser Beitrag wurde unter Akademisches, Meta-Blogging, Umfrage "Wie ich blogge?!" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.