Bob Dylan hilft bei Wohnungssuche

Finde ich ja nett, dass der gute alte Bob mir bei der Wohnungssuche hilft. Da ist es dann schon ok, dass er am Ende Werbung für sein neues Album macht, finde ich.

Dieser Beitrag wurde unter Nach der Arbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Bob Dylan hilft bei Wohnungssuche

  1. Nett von ihm, wirklich.

  2. paule sagt:

    reizend. wenn’s klappt schuldest ihm aber n bier oder? :)

  3. Chris sagt:

    wow – nice stuff!

  4. Sarah sagt:

    Wünsche ganz viel Glück bei der Wohnungssuche und natürlich auch noch nachträgliche Gratulationen zu diesem Hamburg-Geheimnis, von dem ich irgendwie schon mal gehört habe… Hab neulich auch Dylan-Grüsse bekommen und versucht, den embedding-Code zu knacken… Du hast es offensichtlich geschafft. ;-)
    An die tolle Tagung schaff ich es leider nicht, 10 Tage vor der Abgabe meiner Magisterarbeit (danach möchte ich das Wort Blog mindestens einen Tag weder hören noch lesen!). Als wäre ein Studienabschluss nicht Wissen genug, meldet sich die fehlende Weisheit in Form eines stark entzündeten Weisheitszahns und versüsst mir so richtig die letzten Tage… ;-(
    Beste Wünsche für das betagte neue Netz!

  5. Christian sagt:

    Hi Jan, ich hoffe Du hattest bei der Wohnungssuche erfolg. Willkommen in HH :-) Ich hab mich heute morgen an diesen Artikel erinnert, weil ich momentan für zwei Tage eine Ferienwohnung in Bamberg suche. 5./6.10. Vielleicht hast Du ja einen Tipp für mich?