Ich bin baff…

Heute nachmittag um 14 Uhr ist die Nutzerbefragung beim BILDblog gestartet, die ich mit meinen Bamberger Kollegen durchführe. Angesichts von täglich etwa 50.000 Zugriffen auf das BILDblog hatten wir schon vermutet, dass wir recht viele Antworten bekommen, doch das bisherige Interesse übertrifft all unsere Erwartungen: Jetzt gerade (23.00 Uhr, also genau neun Stunden nach Start der Befragung) haben wir etwa 5.500 vollständig ausgefüllte Fragebögen…. zum Vergleich: Bei der “Wie ich blogge?!”-Umfrage hatten wir auch in etwa so viele Fälle – aber nach einem Monat Laufzeit!

Dieser Beitrag wurde unter Akademisches, Meta-Blogging veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Ich bin baff…

  1. Markus sagt:

    Wow, ein wahrlich überaus beachtlicher Erfolg. Und das schon in der kurzen Zeit. Da habt ihr euch ja das richtige Blog ausgesucht. ;-)

    Der Aufruf im Bildblog ist auch gut geschrieben und animiert die Leser zur Teilnahme, weil Ihnen gut vermittelt wurde, dass das Bildblog selbst auch ein Interesse an dieser Auswertung hat.

    Glückwunsch und gutes Gelingen bei der Analyse der Fragebögen.

  2. Pingback: Strenge Jacke!

  3. Sarah sagt:

    Gratuliere. Ich wollte soeben den Fragebogen ausfüllen und wurde abgewiesen mit: “Unsere Server verkraften leider nur 100 zeitgleiche Zugriffe auf den Fragebogen – und die sind im Moment erreicht. Bitte probieren Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.”
    Wird sicher sehr spannend. Ich fragte in der damaligen Blogsprechstunde von politik-digital.de BILDblog-Christoph, ob sie eine Ahnung hätten, wie viele sowohl die BILD wie auch BILDblog lesen. Er verneinte, gab aber zu, dass es wohl nicht so viele sind, die beides lesen.
    In meiner Arbeit schrieb ich dazu:

    “Obwohl einige explizite Medienwatchblogs im deutschsprachigen Raum zu den
    meistbeachteten in der Blogosphäre gehören, ist unklar, wer genau zur Leserschaft
    zählt. Im Falle der BILD-Zeitung und seinem Watchblog BILDblog verhalten
    sich die Zahlen folgendermassen: Die Zeitung wird täglich von rund 11 Millionen
    Menschen gelesen und das Blog misst derzeit etwa 50’000
    ”Unique Visitors“ pro Tag. Wie viele sowohl die Zeitung als auch das Blog lesen, ist unbekannt. Auf die Bevölkerung verteilt dürfte es sich dabei um eine sehr geringe Zahl handeln, in der deutschen Medienbranche hingegen um eine viel höhere.”

    Nach dieser Umfrage weiss man wohl endlich mehr dazu.
    Den BILDblog-Werbeclip hab ich mir übrigens schon ein halbes Dutzend mal angeschaut. Genial.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>